Weg frei für neues Verfahren in Familiensachen

Durch die Reform des gerichtlichen Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit soll eine gerechtere und schonendere Lösung für Familienstreitereien vor Gericht erreicht werden. In Verhandlungen beim Sorge- oder Umgangsrecht mit Kindern werden diese durch die Neuregelungen
besser geschützt und erhalten mehr Rechte im Prozess. Die Reform wird am 1. September 2009 in Kraft treten.

Weitere Informationen gibt es hier.

Zurück